Monatsarchiv: April 2017

Haruki Murakami

Dass wir alle zugrunde gehen und verloren sind, liegt daran, dass die Welt an sich auf Vergänglichkeit und Verlust beruht. Unsere Existenz ist nicht mehr als ein Schattenriss dieses Prinzips. aus „Kafka am Strand“

Veröffentlicht unter Uncategorized, windpin's Sprüchesammlung | Kommentar hinterlassen

Hermann Hesse

Und wir empfanden einzig das als Pflicht und Schicksal: daß jeder von uns so ganz er selbst werde, so ganz dem in ihm wirksamen Keim der Natur gerecht werde und zu Willen lebe, daß die ungewisse Zukunft uns zu allem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized, windpin's Sprüchesammlung | Kommentar hinterlassen

Hermann Hesse

Es gibt aber solche Zufälle nicht. Wenn der, der etwas notwendig braucht, dies ihm Notwendige findet, so ist es nicht der Zufall, der es ihm gibt, sondern er selbst, sein eigenes Verlangen und Müssen führt ihn hin. aus „Demian „

Veröffentlicht unter Uncategorized, windpin's Sprüchesammlung | Kommentar hinterlassen

Hermann Hesse

Nur das Denken, das wir leben, hat einen Wert. aus „Demian“

Veröffentlicht unter Uncategorized, windpin's Sprüchesammlung | Kommentar hinterlassen

Voltaire

Es ist nicht erstaunlicher, zweimal geboren zu werden, als einmal.

Veröffentlicht unter Uncategorized, windpin's Sprüchesammlung | Kommentar hinterlassen

Sebastian Fitzek

Findet die Schwäche in der Stärke des Gegners.  Nutzt seinen größten Vorteil gegen ihn. aus „Kind“

Veröffentlicht unter Uncategorized, windpin's Sprüchesammlung | Kommentar hinterlassen

Leo Tolstoi

Genauso, wie wir in unserem jetzigen Leben Tausende von Träumen erleben, so ist auch unser jetziges Leben nur eines von Tausenden, in das wir aus einem anderen, wirklicheren Leben eingetreten sind und zu dem wir nach dem Tode wieder zurückkehren.

Veröffentlicht unter Uncategorized, windpin's Sprüchesammlung | Kommentar hinterlassen