Mythos Fachkräftemangel?

In vielerlei Hinsicht kann ich mich Martin Gaedt (karrierebibel.de) da anschließen. Dass der demografische Wandel dennoch einen erheblichen Einfluss auf die steigende Intensität des FK-Mangels hat, ist für mich aber ein Faktum.

Besonders interessant finde ich die Erkenntnisse in puncto Jobs im regionalen Bereich: „40 Prozent aller Studenten sagen: „Hätte ich ein attraktives Angebot, würde ich gerne hier in der Region bleiben.“ Nur leider warten sie auf das attraktive Angebot vergeblich. Also strömen sie auf gut Glück in die Großstädte und Metropolregionen. Die Stellen in den Regionen bleiben unbesetzt, obwohl Massen an Bewerbern da sind… beziehungsweise da waren. Arbeitgeber müssten viel aktiver auf die anwesenden Fachkräfte und Absolventen zugehen, und zwar bevor diese weggehen.“…

Advertisements

Über twistlin

„Besser ein Misserfolg in der richtigen Richtung als ein Erfolg in der falschen.“
Link | Dieser Beitrag wurde unter Employer Branding, Employer Marketing, localJobs, Recruiting 3.0, Social Media Recruiting abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s